Aktuelles

Hockeyturnier der MLK

Am 27.2.24 veranstaltete die MLK ein Hockeyturnier. Überraschend kämpfte sich die Klasse 6/7 zum 3. Platz. Den 2. Platz belegte die Klasse 9a und den 1. Platz zum dritten Mal in Folge sicherte sich der 10. Jahrgang. 

Es herrschte eine gute Atmosphäre, alle spielten fair und hatten gemeinsam Spaß. 


Weihnachtsstand der MLK bei Nahkauf – eine Aktion der Lernkooperation zwischen Nahkauf und der MLK

Am 21.12.2023 präsentierte sich die MLK mit selbst hergestellten Geschenken zu Weihnachten und Silvester.  Außerdem wurde Waffeln und Glühpunsch verkauft. Der Erlös dieser Aktion ging an den Förderverein der MLK.

 

 


Besuch des Stadtradios 

Im Rahmen des Arbeit/Wirtschaft-Unterrichts zum Thema Berufe lernten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a die im Stadtradio vertretenen Berufe und deren Tätigkeitsbereiche kennen.  Herr Prinz erklärte, was zu beachten ist, wenn jemand auf Sendung geht. 

 


Kunstausstellung – eine Aktion der Lernkooperation zwischen Nahkauf und der MLK

In diesem Jahr präsentieren die Schülerinnen und Schüler der 7. und 9. Klassen ihre Röhren-Kunstwerke zum Thema „OP-Art“ (Optical Art). 


Schmücken des Weihnachtsbaums bei Nahkauf 

Die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs stellten in liebevoller Handarbeit Weihnachtsschmuck für den Weihnachtsbaum in der Nahkauf-Filiale her. 

Am 11.12.2023 wurde der Weihnachtsbaum in der Nahkauf-Filiale, unserem Lernkooperationspartner, mit den 6.- und einigen 7.-Klässlern geschmückt. Als Gegenleistung schenkte Nahkauf der MLK einen Weihnachtsbaum für die Schule. 


Nikolaussingen der drei Geismarer Schulen

Am 6.12.23 fand nach einer längeren Pause (u.a. durch Corona) wieder das traditionelle Nikolaussingen der drei Geismarer Schulen statt. Die MLK lud wie in den Jahren zuvor die Adolf-Reichwein-Schule und die Heinrich-Böll-Schule zum gemeinsamen Singen von Nikolaus- und Weihnachtsliedern ein. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich im Anschluss auch sehr über die Tanzeinlage des Nikolauses. 


„Es weihnachtet sehr“  –  Weihnachtsstand der MLK beim Wintermarkt

Beim Wintermarkt am 25.11.2023 der benachbarten Heinrich-Böll-Schule war die MLK mit einem großen Weihnachtsstand vertreten. Die zu erwerbenden Gegenstände wurden im Vorfeld von den Schülerinnen und Schülern sowohl Klassenintern als auch in der Projektwoche selbst mit Liebe zum Detail hergestellt.

Wer keine Gelegenheit hatte, vorbeizuschauen und schöne Kleinigkeiten zu erwerben, hat eine weitere Möglichkeit:  

Am 21.12.23  von 11-15 Uhr werden wir mit einem Weihnachtsstand vor unserem Kooperationspartner Nahkauf (Hauptstr. 46, Geismar) vertreten sein. 


Projekttage “Glück”

„Glück“ war das Motto der drei Projekttage vom 15.-17.11.23 an der MLK. In verschiedenen festen und wechselnden Gruppen wurde “Glück” in vielfältiger Weise erlebt. Es gab folgende Gruppenangebote: Zeit für mich, Glücksbringer, Glücksbäckerei, Leinwand gestalten, Glück für jeden Tag, Klettern, Kinobesuch, Bewegtes Glück, Theater/Film, Trommel-Gruppe. 

In einer Feierstunde am Freitag Mittag präsentierten alle Gruppen ihre Ergebnisse. Selbstgestaltetes und Selbstgebackenes zum Thema Glück wurden für den Verkauf von Weihnachtsmärkten hergestellt. 

 

Hier einige Einblicke in die Projekte:

 


Besichtigung der Synagoge am 22.9.23

Am 22.9. 23 besichtigten die beiden neunten Klassen der MLK mit Frau Striewe und Frau Mabrouk die Göttinger Synagoge. Frau Levi – Schlesier öffnete uns die Türen der Synagoge und zeigte und erklärte uns, was wir zuvor im Werte und Normen – Unterricht gelernt hatten:

Ein Schüler versuchte auf dem Schofar, einem Widderhorn zu blasen. Das ist ein sehr altes Instrument, auf dem z.B. beim jüdischen Neujahrsfest und beim Feiertag Jom Kippur geblasen wird. Diese Feste waren in diesem Jahr beide im September.

In der Synagoge sieht man einen Balkon. Der war früher für die Frauen und Kinder gedacht, damit sie beim Beten nicht die Männer ablenkten, die unten waren.

Auf dem Tisch steht ein Modell der Göttinger Synagoge, die auf dem heutigen Platz der Synagoge stand und von den Nazis zerstört wurde. Darüber hängt das „Ewige Licht“, das in jeder Synagoge brennt. Im Schrank hinter dem Vorhang stehen die heiligen Thora – Rollen. Auf dem blauen Vorhang stehen die 10 Gebote auf Hebräisch. Links und rechts in den Fenster sieht man jeweils eine „Menorah“, den 7- oder 9 armigen Leuchter. Rechts stehen noch Sabbatkerzen.

Die wertvollen und heiligen Thorarollen durften wir nur ansehen. Sie tragen wertvolle Kronen aus Silber. Oben auf dem Schrank ist das Symbol des Judentums zu sehen, der Davidstern. Wir durften eine alte Thorarolle, die jetzt unrein ist, anfassen. Sie war ganz glatt und geschmeidig und aus sehr alter Ziegenhaut – Pergament gemacht und von Hand beschriftet.

Am Ende durften wir noch den Lesestab, den Thorazeiger anfassen und Matzenbrot probieren, das beim Pesachfest gegessen wird.

Es war sehr schön, in der Synagoge „in Echt“ zu sehen, was wir vorher im Unterricht nur besprochen hatten. Es wurden viele Fragen gestellt und beantwortet. Frau Levi – Schlesier hat sich über unser großes Interesse gefreut.


„Spot on“ – Berufsorientierung auf kreative und künstlerische Art für den 8. Jahrgang 

Zusätzlich zum regulären Arbeit/Wirtschafts-Unterricht fand im 2. Halbjahr zweimal wöchentlich das Projekt „Spot on“ statt. Auf theaterpädagogische und künstlerische Weise setzten sich die Schüler:innen des 8. Jahrgangs mit den eigenen Berufswünschen auseinandersetzen. Am 04.07.2023 fand für alle Klassen der MLK die Präsentation der Ergebnisse statt.

Das Projekt wird finanziell von der Agentur für Arbeit und der Stadt Göttingen gefördert, worüber wir uns sehr freuen.

Die HNA berichtete auch.


Zeugnisverleihung

Am 30.07.2023 wurden den Schüler:innen der 9. und 10. Klassen feierlich ihr Zeugnis überreicht. Das bunte Rahmenprogramm mit vielen schönen instrumentalen Einlagen, Abschiedsworten der Klasse 7b und der der Rede des Schulleiters wurde durch einen musikalischen Beitrag des Kollegiums beendet. Gestärkt werden konnte sich später an dem sehr liebevoll zubereiteten und leckeren Buffet, welches Klasse 7a vorbereitete.


Musical-Besuch von „Romeo und Julia“

Die Klassen 8a und 8b besuchten in Begleitung von Frau Sobieraj und Frau Kaden das Musical „Romeo und Julia“ im Theater des Westens in Berlin. Während des Kurzbesuches in Berlin mit einer Übernachtung im Hotel konnten die Klassen das Brandenburger Tor sowie den Alexanderplatz besichtigen. Abends hinterließ der Musicalbesuch staunende und begeisterte Schüler:innen und schaffte tolle Erinnerungen.


Klassenfahrt der 8.Klassen an die Ostsee

Die Klassen 8a und 8b machten ihre diesjährige Klassenfahrt mit Frau Sobieraj und Frau Kaden vom 5.6.-9.6. ins Damplamp. Die An- und Abreise mit dem Zug und dem Bus absolvierte die Gruppe problemlos und wurde mit sonnigem Wetter, der schönen Unterbringung in Nurdachhäusern und einem tollen Strand in Damp belohnt. Auf dem Programm standen verschiedenen Aktivitäten wie Wikinger-Minigolf, Bowlingspielen, dem Besuch einer Funhalle, eines Schwimmbades und natürlich ausgiebigen Aufenthalten am Strand und im Meer. Die schönen Aktivitäten sowie die angeleitete Selbstversorgung ließen die Klassen noch näher zusammenwachsen und schafften schöne Erinnerungen.


Sport- und Spiele-Fest der drei Geismarer Schulen

Am 2. Juni 2023 fand nach mehrjähriger, Corona bedingter Pause, das gemeinsame Sport- und Spiele-Fest der drei Geismarer Schulen statt. Die Heinrich-Böll-Schule, die Adolf-Reichwein-Schule und die Martin-Luther-King-Schule boten knapp 30 Stationen mit unterschiedlichsten, teils nassen Sportaktivitäten an. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß!


Florist – eine praktische Berufsvorstellung

Im Rahmen des Kooperationsprojektes mit unserem Partnerbetrieb Nahkauf fand heute ein Treffen mit dem Floristen Herrn Kohl und den Klassen 7a und b statt. Herr Kohl stellte den Schüler:innen den Beruf des Floristen vor. Er berichtete über die Ausbildung, die benötigten Kompetenzen, seinen Tagesablauf, häufige Tätigkeiten und vieles mehr. Außerdem beantwortete er den Schüler:innen alle mitgebrachten Fragen rund um seinen Beruf. Im Anschluss durften sich alle auch praktisch als Floristen ausprobieren und aus den mitgebrachten Blumen und Materialien schöne Frühlingssträuße nach Anleitung binden. Ein toller Einblick in den Beruf des Floristin- vielen Dank dafür!


Teilnahme der Schüler:innenvertreter am SV-Tandem-Seminar

Am 03.05.2023 fuhren der Schulsprecher Nico Meyer gemeinsam mit einer Delegation aus der Schülervertretung und der SV-Beratungslehrerin zu einem SV-Tandem-Seminar nach Salzgitter. Hier arbeitete das SV-Team im Austausch mit anderen SV-Teams aus verschiedenen Schulformen und Städten an der Erstellung einer Geschäftsordnung und der Projektplanung. Mit vielen Ideen und großer Motivation im Gepäck, wird das erworbene Wissen in der kommenden SV-Sitzung weitergegeben und die Projektideen können ausgebaut und konkretisiert werden.


Hockeyturnier 2023 der MLK

In diesem Jahr fand  unser Hockeyturnier am 2.5.2023 statt. Pünktlich um 9.00 Uhr startete das erste Spiel unter dem Beifall der Zuschauerinnen. Jede Klasse hatte fünf Spiele zu absolvieren, so dass es nie langweilig wurde. Es wurde um jeden Ball gekämpft und jedes Tor bejubelt. Die Klassenlehrerinnen hatten alle Hände voll zu tun, um ihre Klassen zu motivieren und die Einwechselungen vorzunehmen. Zum Ende des Turniers stieg die Stimmung am Spielfeldrand immer weiter an und erzeugte eine richtige Stadionatmosphäre. Mit abgekämpften aber zufriedenen Gesichtern wurden zum Schluss die Urkunden und Pokale überreicht. Gewonnen haben die Klassen 9b, 9a/10, auf dem dritten Platz landete die Klasse 7b. Herzlichen Glückwunsch! Zum Ausklang verteilte Herr Koerber noch Würstchen an alle.  Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben.


Grill- und Informationsstand bei unserem Kooperationspartner Nahkauf

Am 27.04.2023 präsentierte sich die Martin-Luther-King Schule mit einem Grill- und Informationsstand vor der Nahkauf-Filiale (Hauptstr., GÖ). Es wurden außerdem von den Schülerinnen und Schülern hergestellte Grillzangen angeboten. Der Erlös ging an „Ein Herz für Kinder“.


Kunst à la Banksy und Pejac

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a haben sich im Kunstunterricht mit den Werken und dem Wirken des Streetart-Künstler Banksy und des spanischen Malers Pejac auseinandergesetzt und ihre eigenen Werke erschaffen.
Die Ausstellung der Kunstwerke wird in der Nahkauf Filiale, Hauptstraße 46, Göttingen stattfinden. Im Rahmen der Kooperation mit Nahkauf wird es jährlich eine wechselnde Kunstausstellung mit jeweils einem Jahrgang geben.


„Zoo“ mal ganz anders

Am 17.04.2023 fuhren die Klassen 5, 6 und 7a/b zur Schlangenfarm nach Schladen. Mit gemischten Gefühlen erkundeten die Schülerinnen und Schüler das Gelände der Schlagenfarm und informierten sich über die vielen verschiedenen Schlangen, Echsen, Spinnen, Skorpione, Schildkröten, Piranhas und das Leistenkrokodil Hassan.

Am Ende eines schönen Vormittags überwog bei den meisten die Faszination und sie bewiesen großen Mut, als sie den drei Schlagen Nadine, Leon und Bruno ganz nah sein durften.


Aktuelle Podcasts von der Landtag-Online-Redaktion der MLK vom 22. und 23.03.23 

Per Webradio berichteten die vier 9.Klässler:innen der MLK von den Plenardebatten aus dem Landtag Niedersachsen. Alle Beiträge sind per Podcast zu hören. 

In den Diskussionen ging es u.a. auch um die Abschaffung der Förderschulen Lernen. Ein Kommentar zu den Debatten von John aus Klasse 9a. 


2. Preis für die Klasse 7a beim Kurzfilm-Wettbewerb!

Im Rahmen des Niedersächsischen Filmwettbewerbs ganz schön lost wurde die Klasse 7a am 22.03.2023 mit dem 2. Platz der Jury ausgezeichnet. Sie und ihre Klassenlehrerin Frau Kurth waren überglücklich über den großen Erfolg ihres sehr persönlichen Films. Sie gewannen einen Kino-Besuch mit einem Film ihrer Wahl.

Schon im Vorfeld bei der Filmvorstellung waren die Schülerinnen und Schüler sehr aufgeregt, trotzdem merkte man ihnen dies auf der Bühne nicht an. Die Fragen der Moderatorin wurden souverän beantwortet.

Am Filmwettbewerb nahm auch Klasse 7b mit ihrem Kurzfilm “Einsam…” teil und begleitete die Klasse 7a auf dem roten Teppich ins Kino Astor nach Hannover.

Auch das Göttinger Tageblatt berichtete über die Preisverleihung.


„Landtag-Online“ – Radio-Berichte aus dem Hannoveraner Landtag von MLK-Schülerinnen und Schülern

Vier Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b führen am 22. und 23. März mit Politikern im Landtag Interviews. Einen Crash-Kurs zur Durchführung erhielten die Schülerinnen und Schüler bereits am 16.03.23 in der Schule durch die Politikpatin Carina Hermann (CDU), welche sich interviewen ließ. Hören Sie hier.

Hier ist der Link zum Artikel mit Fotos. Auch die HNA berichtete darüber.

22.03.23: 

Die MLK-Schülerinnen und Schüler führen hier ein Interview mit Ministerpräsident Weil.

Vorbereitung:

Interview mit Carina Hermann


XXL-Frühjahrsputz

Im Rahmen des jährlichen XXL-Frühjahrsputzes säubern die Schülerinnen und Schüler den Schulhof und die Grünflächen des Schulgeländes. Die Stadt Göttingen stellt dafür die entsprechenden Hilfsmittel zur Verfügung. 

Auf den Fotos ist Klasse 9b mit Bert, dem Schulhund, zu sehen. (Ausführliche Informationen zum Schulhund folgen.)


Klasse 7a bleibt ganz schön lost

Mit ihrem Film „Lost, loster, am lostesten“ ist die Klasse 7a im Rahmen des Niedersächsischen Filmwettbewerbs „ganz schön lost“ unter den Top 10 gelandet.

Am 22.03.2023 wird es die Preisverleihung im Astor Kino in Hannover geben.

Das Stadtradio berichtete darüber.


Klasse 7a und Klasse 7b erstellen einen ganz schön losten Dokumentarfilm über sich

Mit ihrem Film „Lost, loster, am lostesten… oder auch nicht?!“ nahm die Klasse 7a am niedersächsischen Filmwettbewerb ganz schön anders 2022/23 mit dem Thema GANZ SCHÖN LOST teil, Klasse 7b reichte den Film „Einsam…“ ein. 

In ihrem Dokumentarfilm zeigt Klasse 7a, wann und wie sie sich lost fühlen, wie andere das finden und stellen sich die Frage, wann das Lost-Sein beginnt und wann es endet.


Ausflug der Klasse 7a zum Phaeno

Am 09.02.2023 besuchte die Klasse 7a im Rahmen des Physikunterrichts das Phaeno in Wolfsburg. 


Neues Pausencafé eröffnet – eine Schüler:innen-Initiative 

Schüler:innen bieten Schüler:innen eine neue Frühstücks- und Snackmöglichkeit durch das neue Pausencafé.  Es gibt ein wechselndes Angebot an leckeren Brötchen, eine Müsli-Bar und alkoholfreie Cocktails. Die Klassen wechseln sich täglich ab. Das Café hat in beiden Pausen geöffnet. 


Weihnachtsfeier 2022

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier konnten wir nach drei Jahren Coronabedingter Pause endlich wieder gemeinsam mit allen Klassen genießen.
In der Aula machten wir es uns mit selbstgebackenen Plätzchen gemütlich. Es gab ein kunterbuntes Programm mit vielen musikalischen Beiträgen der Musik-AG und einzelnen Schüler:innen aus den Klassen 5, 6, 7 und 8. Die Weihnachtsgeschichte wurde von Klasse 7b vorgetragen. Klasse 7a präsentierte ein Hörspiel zum Buch „Es klopft bei Wanja im der Nacht“ von Tilde Michels.
Auch das Kollegium performte die Weihnachtsgeschichte in etwas ungewöhnlicher Form. Nach einem fotografischen Jahresrückblick sangen wir ein gemeinsames Abschlusslied.

Wir wünschen allen Schüler:innen, Eltern, Erziehungsberechtigten und Besucher:innen unserer Webseite ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2023!


Schmücken des Weihnachtsbaumes der Nahkauf-Filiale

Die Schüler:innen der Klassen 5 und 6 verwandelten den Tannenbaum in der Nahkauf-Filiale in einen prächtig geschmückten Weihnachtsbaum. Den Baumschmuck stellten sie mit viel Mühe selbst her. 


Weihnachtsstand vor der Nahkauf-Filiale

Am 08.12.2022 war die MLK mit einem Weihnachtsstand vor unserem Kooperationspartner Nahkauf präsent. Vom Vormittag bis zum frühen Nachmittag konnten selbst hergestellte Süßwaren, Dekoratives und Praktisches erworben werden. Ein Waffelstand sorgte für eine warme, süße Köstlichkeit. Der Erlös ging an den Förderverein der MLK.


Es weihnachtet sehr…

Unser Kooperationspartner Högi beschenkte uns mit einem Tannenbaum, welcher von unseren Schüler:innen liebevoll geschmückt wurde.


Weihnachtsstand beim Wintermarkt

Am 19.11.2022 präsentierte sich die MLK mit einem Weihnachtsstand am Wintermarkt der Heinrich-Böll-Schule. Die Schüler:innen der Klasse 7a, die auch die Mehrheit der angebotenen Artikel herstellte, organisierten den Verkauf. Erworben werden konnten zahlreiche selbst hergestellte Leckereien, Basteleien, duftende Hygieneartikel und zahlreiche Alltags- und Dekorationsgegenstände.


Lesung mit der Autorin Karen-Susan Fessel

Die 54. Kinder- und Jugendbuchwoche in Göttingen startete am 14.11.2022. Sie beinhaltete 106 Lesungen mit 11 Autor:innen. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Was uns bewegt!“

Die Schriftstellerin, Frau Karen- Susan Fessel, war am 14.11.2022 im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwoche zwischen 9.40 Uhr und 11.10 Uhr in der Martin-Luther-King Schule. Sie las Passagen aus ihrem Jugendbuch „Und wenn schon!“, vor, welches für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde. Sie hatte weitere Bücher im Gepäck, die sie den Kindern vorstellte. Das Buch „Achtung, Jungs unterwegs!“, fand bei vielen Schüler:innen großen Anklang. „Ein Stern namens Mama“ ist ein ebenfalls ein wundervolles Jugendbuch, welches erneut das Interesse der Schülerschaft weckte. Die Schüler:innen der Klassen 5, 6, 7a und 7b hörten Frau Fessel interessiert zu und stellten am Ende der Lesung noch einige Fragen, die Frau Fessel beantwortete. Frau Fessel zeigte sich sehr zugewandt und signierte zum Ende der Lesung für alle Schüler:innen ihre Autogrammkarten. 


Projektwoche – Schulverschönerung

Vom 07. bis 11. November fand in der MLK eine Projektwoche zum Thema Schulverschönerung statt. Die Schüler:innen strichen ihre Klassenräume und verschönerten sie mit Details. In der Agora und in den oberen Fluren bekamen die Säulen einen neuen, freundlicheren Anstrich. Der Bühnenbereich wurde farblich einheitlich gestaltet. 

Auch wurden von einigen Klassen weihnachtliche Produkte hergestellt, die am Wintermarkt in der Heinrich-Böll-Schule am 19.11.2022 von 11Uhr bis 16Uhr erworben werden können. 


„Lost, loster, am lostesten“ – Kurzfilmprojekt der 7. Klassen

Im Rahmen des Kurzfilmwettbewerbs „Ganz schön lost“ für Schüler:innen in Niedersachsen 22/23 gewannen die Klassen 7a und 7b einen zweitägigen Kurzfilm-Workshop.

Die Filmemacher Tim Fischer und Sascha Prinz von Blickwechsel e.V. Göttingen führten am 07. und 08.11.2022 die Schüler:innen sehr anschaulich und handlungsorientiert in das Filmen ein. Inspiriert aus ihrem (Schul-)Alltag erarbeiteten die Jugendlichen kleine Drehbücher, wurden ins Filmen und Schneiden eingewiesen und erstellten mit diesem Wissen eigene kleine Sequenzen und Kurzfilme. In den zwei Workshop-Tagen erlernten die Schüler:innen das Handwerkszeug, um ihren Kurzfilm zu erstellen, den sie beim Kurzfilmwettbewerb einreichen werden.
Im Vorfeld nahmen die beteiligten Kolleginnen an einem eintägigen Online-Workshop für Lehrkräfte im Rahmen dieser Aktion teil.

Veranstalter des Workshops ist Blickwechsel e.V. aus Göttingen in Kooperation mit dem Königsworther Medienbüro Hannover. 

Zur Endpräsentation am zweiten Workshop-Tag war die Radio-AG der IGS Geismar unter Leitung von Herrn Prinz geladen und interviewte im Anschluss Schüler:innen und Lehrkräfte der MLK und den Filmemacher Herrn Fischer. 

Auch die Presse interessierte sich sehr für die Workshop-Tage an der MLK und war durch das Göttinger Tageblatt, die Hessisch/Niedersächsische Allgemeine, das NDR Radio und das Stadtradio Göttingen vertreten.


Besuch für die 8. Klassen aus der Jugendanstalt

Im Rahmen des Politik- sowie Deutschunterrichtes der 8.Klassen besuchten uns am 2.11.2022 zwei Inhaftierte gemeinsam mit ihrem Lehrer und einem Justizvollzugsbeamten aus der Jugendanstalt Hameln, Abteilung Göttingen (offener Vollzug).

Die zwei jungen Männer berichteten sehr offen und anschaulich über ihren Alltag und die Regeln im Offenen Jugendvollzug, ihrer Vergangenheit, den Straftaten aber auch über Wünsche und Zukunftspläne.

Die Schüler:innen der 8a und 8b durften viele Fragen stellen und konnten ihr Erkenntnisse aus dem Unterricht mit realen Beschreibungen verknüpfen.

Der Besuch der Inhaftierten beschäftigte einige Schüler:innen weit über den Besuch und die Nachbehandlung im Unterricht hinaus und hinterließ einen bleibenden Eindruck.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diesen eindrucksvollen Besuch.


Prof. Dr. Knallkopf und Dr. Schredder zu Besuch in der MLK

Am 1. und 2. November waren Prof. Dr Knallkopf und Dr Schredder mit ihrem Recyclingmobil an der MLK. Die Klassen 5-8 informierten sich über das Recyclen, insbesondere von Kunststoff, sammelten gemeinsam Müll und stellten dann selbst mit dem Recyclingmobil Lineale und Wäscheklammern her. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Stiftung Bildung. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter https://mobil-recyceln.de/


Apfelprojekt der Klasse 7a

Nachdem wir bereits den Apfel im Biologieunterricht kennengelernt und einiges über die Pflanze erfahren hatten, konnten wir zunächst die vom Biohaus gespendeten Äpfel im Hauswirtschaftsunterricht zu Apfelmus und verschiedenen Apfelkuchen verarbeiten. Dann haben wir in der Umgebung erkundet und herausgefunden, welche Apfelbäume man abernten darf, weil sie entweder niemandem gehören oder sich niemand für das Obst interessiert. Am Freitag,den 7.10. haben wir dann Äpfel geerntet. Es kamen ungefähr 300kg zusammen! Am Samstag sind wir mit unseren Äpfeln nach Appenrode gefahren, wo eine mobile Saftpresse dann daraus ca. 250 Liter Saft für uns gepresst hat. Ein toller Erfolg!

Wer uns unterstützen möchte, kann gerne Saft kaufen oder Geld spenden.

Der Erlös geht in die Klassenkasse zur Finanzierung weiterer Projekte in den Bereichen Nachhaltigkeit, Regionalität, Sparsam leben lernen!

10L Box für 20 Euro. Geöffnet 3 Monate haltbar, ungeöffnet mindestens 2 Jahre.

Bitte kontaktieren Sie dazu  Sandra.Kurth@mlkgoettingen.de

.


Kunst-/Textil-Projekte der Klasse 5/6

Im Kunst-/Textilunterricht erprobten sich die Schülerinnen und Schüler in der Anwendung von Ölkreide auf Leinwand unter Verwendung von textilen Materialien.

.


 

Einschulungsfeier 2022

Mit einem bunten Programm aus musikalischen Beiträgen, englischem Sketch, Reden des Schülervertreters und des Schulleiters Herrn Sandner wurden die neuen Schülerinnen und Schüler willkommen geheißen. Der neue 5. Jahrgang startete mit drei neuen Schülerinnen und Schülern, auch in die höheren Klassen kamen einige hinzu. Alle „Neuen“ erhielten einen Paten bzw. eine Patin und ein kleines Willkommensgeschenk. Auch die während des letzten Schuljahres neu dazu gekommenen Schülerinnen und Schüler wurden mit einem kleinen Geschenk beglückt.

.


Schulsprecher der MLK als Vertreter ins Jugendparlament Göttingen gewählt

Nico Meyer, Schulsprecher und Schüler des 8. Jahrgangs, hat bei der Wahl zum Jugendparlament den 21. Platz belegt und ist mit den restlichen 44 Gewählten nun Vertreter für die Jugend in Göttingen. Weitere Informationen zum Jugendparlament Göttingen gibt es hier.

.

.


Entlassungsfeier 2022

Am 1.7.22 wurden die Schülerinnen und Schüler 9. und 10. Klassen feierlich verabschiedet. Die meisten von ihnen erwarben ihren Hauptschulabschluss, drei 9. Klässler ihren Förderschulabschluss. Das Programm enthielt neben musikalischen Beiträge, Reden der Schulleitung und Klassensprecherinnen und Klassensprecher auch einen englischen Sketch. Im Anschluss lud ein sehr liebevoll vorbereitetes Buffet zum Schlemmen ein.

.


 

Ausflug zum Wendebachstausee

Am 30.06.2022 machte die gesamte MLK eine Wanderung zum Wendebachstausee. Der Weg wurde relativ zügig zurückgelegt. Dort angekommen wurde gespielt, geschwommen und sich gesonnt. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann mittags mit dem Bus wieder zurück zur MLK.

.


„Wir sind SchulBetrieb“ – Feierliche Ratifizierung des Kooperationsvertrages zwischen der MLK und der HÖGI GmbH

Unterstützt durch die SüdniedersachsenStiftung wurde am 28.06.2022 eine Kooperationsvereinbarung zwischen der MLK und der HÖGI GmbH unterzeichnet.

Zur Ratifizierungsfeier begrüßte Frau Striewe als Stellvertretung der Schulleitung die Stadträtin Maria Schmidt (Stadt Göttingen), Tanja Engelhardt (Projektleitung HÖGI GmbH), Max Ulbricht (Vertriebsleiter HÖGI GmbH), Thomas Höfling (Geschäftsführer HÖGI GmbH), Robin Heide (SüdniersachsenStiftung), Lorenz Böning (Fachbereichsleiter Berufsberatung der Agentur für Arbeit), die Lehrkräfte und alle Schülerinnen und Schüler der MLK.

Nach einem Grußwort von Stadträtin Maria Schmidt wurden Beispiele der Kooperationsvorhaben für die Zukunft und aus der nahen Vergangenheit vorgestellt. Eine musikalische Untermalung der Feier fand durch die Musik-AG und die Klasse 6b statt. Das anschließende Büffet wurde von den Klassen 8-10 vorbereitet.

.

.

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung:

Übergabe des Schildes „Wir sind SchulBetrieb“:

.


Weitere Aktivitäten und Aktionen der Martin-Luther-King-Schule sind unter Schulleben zu finden.