Martin-Luther-King Schule

Untitled Document

Abschlüsse

Mit ausreichenden Leistungen nach der Klasse 9 erwerben Schülerinnen und Schüler an der Martin-Luther-King-Schule den Förderschulabschluss. Er berechtigt dazu, eine Lehre zu beginnen oder das Berufsvorbereitungsjahr zu besuchen, in dem schwerpunktmäßig Unterricht in einem gewählten Fachbereich stattfindet. In der Martin-Luther-King-Schule kann aber auch der Hauptschulabschluss erreicht werden. Schülerinnen und Schüler mit  guten Leistungen in der Klasse 9 haben die Möglichkeit, freiwillig am Unterricht der Klasse 10 der Martin-Luther-King-Schule teilzunehmen. In dieser Klasse wird nach den Richtlinien der Hauptschule unterrichtet. Die Anforderungen bauen auf den Lernstoff der Klasse 9 auf und haben das Niveau der Hauptschule. Bei ausreichenden Leistungen erreichen die Schülerinnen und Schüler hier einen neutralen Hautschulabschluss, der sie befähigt eine Lehre oder das Berufsgrundbildungsjahr an der berufsbildenden Schule zu beginnen.