Martin-Luther-King Schule

Untitled Document

2011

Weihnachtsfeier am 22.12.2011

Wieder einmal ging ein Jahr zu Ende und es wurde wieder gemeinsam Weihnachten gefeiert. Viele Schülerinnen und Schüler präsentierten sich mit Beiträgen, die sie in ihrem Unterricht und in der Schulband  mit ihren Lehrerinnen erarbeitet hatten. Auch die Weihnachtsgeschichte wurde mit Sprache und Bildern vorgetragen.

Ausbildungsoffensive an der Martin-Luther-King-Schule im Juni 2011

Individuelle Stärken erkennen und Fähigkeiten fördern! – An der Martin-Luther-King-Schule bleibt es damit nicht bei Absichtserklärungen: Nach erfolgreichem Schulabschluss 2011 wurden 75% aller Schülerinnen und Schüler in eine betriebliche Ausbildung vermittelt. Die Martin-Luther-King-Schule realisiert ein Berufsvorbereitungskonzept, das den Unterricht im Fach „Wirtschaft“, die berufsvorbereitenden Maßnahmen und die Berufseinstiegsbegleitung (s.a. Berufsvorbereitung/Kooperationen.) eng miteinander verzahnt. Dieses Konzept der Berufsvorbereitung hat sich bewährt: Die Schülerinnen und Schüler wissen, wofür sie lernen und können Berufsvorstellungen praktisch erproben. Sie haben Ansprechpartner und Hilfestellungen für alle Aspekte der Ausbildung und werden so erfolgsgekrönt zum Abschluss ihrer Ausbildung geleitet.

Projekttage vom 21.11. – 23.11.2011: Wir verschönern unsere Schule

Unterricht als Projekt: Einmal etwas ganz Anderes. Und die Idee „Wir verschönern unsere Schule“ fanden alle Schülerinnen und Schüler gut.Es wurde gewerkelt, gebastelt, gemalt und gestrichen. Ein Team begleitete die Aktionen mit Foto- und Filmapparat und machte aus dem Material eine power-point Präsentation. Am letzten Tag stellten dann die Klassen ihre Ergebnisse vor.

Tag des Schulsports im Kaufpark 9.9.2011

Die Klassen 6a, 7a und 7c nahmen am 9.9.2011 am „Tag des Schulsports“ im Kaufpark Göttingen teil. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Sportpass erhalten hatten, durften sie viele verschiedene Sportmöglichkeiten kennenlernen und ausprobieren. Während sich die Mädchen die Welt gerne vom Rücken der Pferde aus anschauten, erprobten sich die Jungs mit viel Spaß und großem Kampfgeist beim Judo. Aber auch am Klettern hatte so mancher seine Freude, ebenso am Trampolin springen und am Beach Soccer. Mit einem Besuch im Eiscafé endete der ereignisreiche Tag für die fleißigen Sportler und Sportlerinnen.

Fahrt zum Musical „Starlight Express“ nach Bochum

Der Musikkurs der Stufe 9 und einige weitere Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6 und 8, fuhren am 29.6.2011 zusammen mit ihrer Englischlehrerin Frau Haselhoff und ihrer Musiklehrerin Frau Potthoff zum Musical Starlight Express nach Bochum.Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen waren gleichermaßen begeistert von der fetzigen Show auf Rollschuhen. Mit Spannung wurde die große Weltmeisterschaft der Züge verfolgt. Man fragte sich, ob sich Rusti, die kleine Dampflok, gegen die starke E-Lok Elektra oder die coole Diesel-Lok Greaseball durchsetzen kann? Es war ein unvergessliches Erlebnis! Wir danken dem Rotary-Club ganz herzlich für die freundliche Unterstützung diese Fahrt zu ermöglichen!

Altdorffest in Geismar am 28.5.2011

Auch in diesem Jahr nahm die MLK-Schule wieder am Altdorffest in Geismar teil. Schülerinnen und Schüler der 5b, 7b und 10b verkauften Kuchen und Muffin-Spenden, außerdem von Lehrkräften und  Schülerinnen und Schülern gebackene Kekse. Mühevoll gestaltete Plakate über verschiedene  Projekte, Praktika und Kooperationen der Schule wurden von den Gästen bestaunt.Viele ließen beim  Korkenschießen diese knallen und freuten sich über die Preise. Die kleinen Besucher konnten von der Edelsteinsuche im kleinen Sandkasten gar nicht genug bekommen.Ganz besonderen Dank gilt neben Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften den Ehemännern, Schwiegervätern und dem Hausmeister für den Auf- und Abbau unseres Standes.

„Klasse – Wir singen!“ Event in der Lokhalle am 26.03.2011

Die Klasse 5b war  gemeinsam mit 70 weiteren Schulklassen aus Stadt und Landkreis Göttingen bei dem Liedersingen dabei, das der Domkantor Gerd-Peter Münden  humorvoll und mitreißend moderierte. Insgesamt 16 Stücke hatten die Schülerinnen und Schüler unter Leitung von Rosemarie Range und Marie Potthoff eingeübt, um an dem großen Liederzirkus teilzunehmen.  Das Publikum, angesteckt von der großen Begeisterung der Schülerinnen und Schüler, ließ sich schnell bereitwillig zum Mitmachen und Mitsingen bewegen.